Zweites Heimspiel der Saison gegen den MTV Hildesheim für unsere 2. Mannschaft

Am Samstag steht in der Vechtetalhalle das zweite Heimspiel der neuen Saison auf dem Programm. Um 18 Uhr empfängt unsere Zweite den MTV Hildesheim zum Duell in der 3. Liga. Leider macht die Corona-Pandemie auch vor unseren Heimspielen nicht Halt. Um die Gesundheit nicht zu gefährden, hat unsere Volleyball-Abteilung in enger Absprache mit der Gemeinde und den Verantwortlichen für den Spielbetrieb in der 3. Liga besondere Regeln erarbeitet. Wir bitten alle Zuschauer und Fans, diese beim Besuch der Vechtetalhalle zu beachten. (Für die 2. Bundesliga und die anderen Ligen werden in der nächsten Woche noch gesonderte Regeln veröffentlicht)

Die Zuschauerzahl in der 3. Liga ist auf 50 Besucher begrenzt. Die Tickets für die Heimspiele der zweiten Mannschaft sind ausschließlich online über www.scuvolleyball.de und unseren neuen Ticket-Partner „Reservix“ erhältlich.

Außerdem gibt es weitere Regeln und Empfehlungen:
– es muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, diese kann am Sitzplatz abgenommen werden.

– Zuschauer, die nicht aus einem Haushalt stammen, müssen 1,5 Meter Abstand halten

– es gibt nur Sitzplätze

– Catering/Verkauf findet nur eingeschränkt statt. Es gibt nur Getränke aus Flaschen

– Zuschauer werden gebeten, auf lautes Rufen/Anfeuern, bzw. singen zu verzichten. Klatschen und Trommeln sind natürlich nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! 🙂

Wir empfehlen Personen aus COVID19-Risikogruppen, die Veranstaltung nicht zu besuchen.

Personen, die Krankheitssymptome zeigen, die in Zusammenhang mit einer COVID19-Infektion stehen können, dürfen die Halle nicht betreten.

Trotz dieser neuen Hallen-Realität freuen wir uns, dass in der Vechtetalhalle die Volleybälle wieder fliegen! 🙂