Abstimmung SCU-Allstars

Seit dem Aufstieg im Jahr 1990 ist die Volleyball-Abteilung des SCU ohne Unterbrechung auf der Landkarte der 1. oder 2. Bundesliga vertreten. Das Jubiläum wollen wir zum Anlass nehmen, ein „Allstar-Team – 30 Jahre Bundesliga-Volleyball in Emlichheim“ zu wählen.

Unser Volleyball-Vorstand hat eine Vorauswahl getroffen. 

Nach den Zuspielerinnen und dem Mittelblock geht es jetzt um die Position Diagonal/Universal in unserem Allstar-Team. Bis Montag (30. November / 12 Uhr) könnt ihr eure Stimme für folgende Spielerinnen bzw. eure eigene Favoritin abgeben. 

  • Ramona Aldekamp (Meier) ist die Spielerin, die in der Bundesliga die meisten Spielzeiten für den SCU bestritten hat. Ramona spielte 14 Jahre in der ersten Mannschaft (1994 – 2005 und 2009 – 2012). Dabei präsentierte sie sich als starke Allrounderin und kam über Außen, die Diagonalposition und auch als Libera zum Einsatz. Sie gehörte auch in allen drei Emlichheimer Erstliga-Jahren zum Team.
  • Christiane Boukamp (Kerperin) kam im Jahr 2004 aus dem eigenen Nachwuchs direkt in die Erstliga-Mannschaft und spielte bis 2010 sechs Spielzeiten in Folge in der Ersten. Außerdem feierte sie im Jahr 2012 noch einmal in Comeback in der 2. Bundesliga. Auch Christiane unterstrich dabei ihre Vielseitigkeit im SCU-Trikot.
  • Annelies Koning zählt zu den starken Sielerinnen, die aus dem benachbarten Niederlanden den Weg zum SCU fanden. Im Jahr 2003 schaffte sie mit dem Team auf Anhieb den Aufstieg in die 1. Bundesliga und trat mit dem SCU für ein Jahr in der höchsten Spielklasse an. 2008 kehrte Annelies, die auch in ihrem Heimatland hochklassig aktiv war,  für zwei Spielzeiten nach Emlichheim zurück.
  • Lisanne Masselink gehört zu dem starkem Jahrgang, der in der Jugend zahlreiche Medaillen bei deutschen Meisterschaften für den SCU errang. Lisanne rückte 2016 in die erste Mannschaft auf und bestreitet aktuell bereits ihre fünfte Saison in der 2. Bundesliga – und das mit gerade einmal 20 Jahren. Im aktuellen Team ist sie auf der Diagonalposition eine fleißige Punktesammlerin.
  • Alicia Vennegeerts (Nelson) kam im Jahr 2012 aus den USA, entwickelte sich auf der Diagonalposition zu einer festen Größe in der ersten Mannschaft und wurde in Emlichheim heimisch. Sechs Jahre lang gehörte Alicia zu den Leistungsträgerinnen im Team. Dem SCU blieb sie auch nach ihrer aktiven Karriere treu und wurde 2019 Co-Trainerin des Zweitliga-Teams.

Hier der Fahrplan für die weiteren Wahlen:

Ab Montag, 30. November: Wahlen Libera und Trainer/in

Ab Donnerstag, 3. Dezember: Wahl Außenangriff 

Welche sieben Spielerinnen + Trainer/in es ins „Allstar-Team“ geschafft haben, wird am 24. Dezember in einem großen SCU-Magazin bekannt gegeben, das den Grafschafter Nachrichten beiliegen wird. Das Ergebnis erfahrt ihr dann aber natürlich auch auf unserer Homepage und unseren Social-Media-Kanälen.

Wir hoffen, ihr unterstützt die Idee und gebt in den nächsten Wochen fleißig eure Stimmen für eure Favoriten ab.

Ps. Es gibt auch etwas zu gewinnen: Für alle Teilnehmer an der Allstar-Wahl gibt es auch etwas zu gewinnen. Der Hauptpreis ist ein signiertes SCU-Trikot mit den Unterschriften des Allstar-Teams.